Trainings zur Vorbereitung für die Jet WM 2017 in Finnland

H. Schär Das Swiss Jet Scale Team hat diesen Sommer, als Vorbereitung zur Jet WM 2017 in Finnland, zwei intensive Trainings durchgeführt.

Am 17. Juni traf sich ein Grossteil der Nationalmannschaft auf dem ehemaligen Militärflugplatz Interlaken. Bei schönstem Wetter wurde erstmals das Wettbewerbsprogramm unter strenger Beobachtung der Punktrichter geflogen. Gleich nach der Landung wurden die Flüge besprochen und es galt die konstruktive Kritik der Punkrichter in den nächsten Flügen umzusetzen.

Vom 10. Juli bis 12. Juli  fand das abschliessende, dreitägige Training auf dem ehemaligen Militärflugplatz Sankt Stephan statt. Die Mannschaft war vollständig angereist und guten Mutes. Es galt an die teilweise durchzogenen Leistungen von Interlaken anzuknüpfen und aufzubauen. Das Training war geprägt durch schwierige Sicht- und Windbedingungen. Den Piloten wurde wirklich viel abverlangt. Von Flug zu Flug wurden die Leistungen besser. Nach dem letzten Flug am Mittwoch waren alle Piloten froh, dass die Modell heil geblieben sind und schon bald auf die Reise nach Finnland gehen.

Der Grossteil der Mannschaft konnte die gewünschte Leistung erbringen. Wir werden mit einer breiten- und sehr leistungsfähigen Mannschaft nach Finnland reisen und vorne mitmischen. Und wenn das Wettbewerbsglück noch auf unserer Seite steht gibt es vielleicht eine Überraschung.

Dieser Beitrag wurde unter Beiträge, Beiträge 2017 abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Trainings zur Vorbereitung für die Jet WM 2017 in Finnland

  1. M schreibt:

    Hallo Heinz und Andreas

    Ich glaube, ich darf im Namen aller Mitglieder der MFG Rothrist schreiben, dass wir sehr stolz sind, Euch als Mitglieder haben zu dürfen. Auch wünschen wir, und ich im speziellen, Euch viel Erfolg in Finnland. Vor allem Andy drücken wir die Daumen, dass alles so läuft, wie er sich das vorstellt, und worauf er Zeit und Nerven investiert hat. Wobei ich nicht daran zweifle, dass Andy der beste Schweizer Teilnehmer sein wird. 🙂

    Liken

  2. M schreibt:

    Ach ja, es tut mir leid, dass ich nicht nach Finnland zum Fänen mitreisen kann. Aber ich werde das geschehen von hier aus im Auge behalten!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s