PISTENFEST 2020

E. Japichino Tja, ich wusste ja, dass beim Covid-19-Pistenfest 2020 alles anders sein würde. War es auch, und doch wieder nicht.

Ich verstehe jetzt, warum nur wenige in den Vorstand gewählt werden wollen. Da muss man ja arbeiten! Am Samstag Morgen um 10 Uhr ist nur unser Pistenwart, der Vizepräsi und ich vor Ort, um die Bänke aufzuladen und beim Plätzli wieder abzuladen. Ich frage mich, ob wirklich alle aktiven Mitglieder das Mail nicht gelesen haben, oder einfach keine Lust oder keine Zeit haben, kurz helfen zu kommen. Egal. Im Schweisse unseres Angesichts (im wahrsten Sinne des Wortes), haben wir zu Dritt die Arbeit erledigt. Wohlweisslich, dass es ein heisser Nachmittag werden wird, stellen wir die Bankgarnituren nicht beim Abstellplatz, sondern in der Nähe der Strasse so auf, dass die Bäume am Nachmittag wohltuenden Schatten spenden.

Einige Hitze-resistente Piloten melden bereits im Verlaufe des Nachmittages via Pistenbelegungs-App, dass sie vor Ort sind und fliegen. Sibylle und ich lassen uns Zeit um aufs Plätzli zu fahren. Einige sitzen auf den im wohltuenden Schatten stehenden Bänken, andere sind auf dem Abstellplatz mit Sonnenschirmen und Sonnensegeln gegen den glühenden Ball geschützt. Wir sind gerade rechtzeitig da, um den Flug von Andi`s REBELL zu bestaunen. Danach muss er sich um den Grill kümmern. Ueli Schaad heizt ein, und Andi Schär und Andi Zemp kümmern sich darum, die feinen Würste zuzubereiten. Dieses Jahr sind die Würste extrem gut. Klar, die kommen auch vom Metzger. Danke Greti und Kudi für den Einkauf und besonders für die sehr guten Würste.

 

Es ist erfreulich, dass über 20 Mitglieder und Angehörige den Weg ans Pistenfest gefunden haben. Es ist eine angenehme Atmosphäre, welche subtil durch den Schatten des Virus mitbestimmt wird. Aber es herrscht gute Laune, alle sind froh, wieder einmal der isolation entkommen zu können und es wird viel gelacht. Das Bier, welches dieses Jahr von der kleinen Brauerei BRAUHOFER aus Zofingen stammt, findet viele Abnehmer und wird von allen Seiten gelobt. Grossen Anklang finden die Schoko- und Rüebliküchlein, welche von Boris und seiner Freundin gespendet werden. BAG-konform in handlichen Portionen serviert, natürlich. Besten Dank.

Das Abräumen am Sonntag kann mit mehr helfenden Händen durchgeführt werden. Einige erbarmten sich unser und entschliessen sich, uns zu helfen. So sind wir bald fertig und können in den Geisshubel noch kurz etwas kühles trinken gehen.

Damit ist das Pistenfest 2020 auch schon wieder Geschichte. Hoffen wir, dass das nächste Pistenfest wieder noch normaler durchgeführt werden kann.

 

Euer Präsi

Dieser Beitrag wurde unter Beiträge, Beiträge 2020 abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s