6. Indoor-Night mit C.A.R.R.I.E. und Börse

E. Japichino Als Erstes möchte ich mich bei Heinz Schär für das Apéro und die Getränke bedanken, welche er dem Anlass freundlicherweise beisteuert.
Als Zweites gilt der Dank Chai für die Hallenmiete.
Als Drittes gilt der Dank allen, welche an diesem Abend mitgeholfen haben, die Bänke aufzustellen und zu versorgen, die Pylons aufzustellen und zu versorgen, und …..
Als Viertes Alex und Andi für das Organisieren und Transportieren der 2 Festbank-Garnituren.
Als Fünftes Reto, für das Beisteuern von Sachpreisen für ALLE Teilnehmer am C.A.R.R.I.E.
Und natürlich Hermann, für das Bringen eines Zopfes.

Gegen 18 Uhr am Samstagabend, habe ich mein Auto voll beladen und ich fahre los in Richtung Breite-Halle Rothrist. Dort angekommen, steht Chai bereits da und wartet darauf, dass jemand den Schlüssel für die Halle bringt. Es stellt sich heraus, dass der Schlüsselmeister an diesem Abend Heinz ist. Auch er trifft einige Momente später bei der Halle ein, und wir laden die Getränke und das Apéro aus Heinz` neuem Auto aus. Andi und Alex bringen die Festbänke, welche gleich aufgestellt werden.
Nach und nach treffen die geladenen Gäste ein und auch einige Mitglieder verirren sich in die Halle, mit und ohne Indoor-Modelle. Schon bald ist die Luft in der Halle mit EPP und vereinzelt Depron bestückt. Es wird geflogen was die Akkus hergeben. Besonders 2 der Gäste fallen mit ihren ausserordentlichen Flugkünsten auf, aber nur mit diesen.

Qual der Wahl…

Gegen 19:30 Uhr beginnen wir unsere Nachtessen-Bestellungs-Liste auszufüllen. Von den über ca. 30 anwesenden Personen, entscheidet sich die Mehrheit für eine Pizza. Diese lässt sich zur Not nämlich auch von Hand essen. Das Essen wird zwar erst gegen 21:30 Uhr geliefert, aber dann ist vorübergehend Ruhe im Saal. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Beiträge 2019 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Neue Kiste, neuer Standort

E. Japichino Der allseits beliebte Bieber, nicht Justin, hat durch seinen ungehemmten Heisshunger nach Holz, einen Baum in der Anflugschneise unseres Plätzlis gefällt. Dieser Baum hat unsere alte Gerätekiste zerstört. Viel ist nicht kaputt gegangen. Nur der Grill hat eine Beule abbekommen, welche jedoch vom Arbeitsteam fachgerecht ausgebeult wurde.

Gestern Nachmittag, still und heimlich, haben Chregu und Kurt die neue Gerätekiste bei der Landi geholt und auf unserem Plätzli aufgebaut. Aber nicht einfach auf den Rasen gestellt, nein, sie haben drei Kiesbette und 6 Platten als Standfläche für die neue Kiste hergerichtet. Darauf steht, nein, thront die neue Kiste und wartet auf ihren finalen Ausbau. Die Kiste ist mit der Schräge nach Süden ausgerichtet. Ihr wisst, was das bedeutet. Stichwort: Solarpanel! Auch sollen neue Akkus reinkommen mit Steckdosen, wo man die Ladegeräte daran anschliessen kann. Was noch alles kommt, weiss nur Chregu allein. Aber er wird es schon gut machen, wie immer.

Ich danke beiden für Ihre Bemühung und Engagement. Wir sind gespannt, was uns Chregu da noch alles anbieten wird.

Veröffentlicht unter Beiträge, Beiträge 2019 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Flugzeugabsturz in der Vorbereitungsphase – drei Medaillen im Wettkampf. ZT Bericht JWM 2019 China

ZT Bericht JWM 2019 Andreas Schär

Veröffentlicht unter Artikel von 2019, Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Jet World Masters 2019 in Rongcheng (China)

H. Schär Vom 15. bis 21. Oktober 2019 fand in Rongcheng (China) die Jet WM statt. Von der Rothrister Modellfluggruppe nahmen Andreas Schär und Chai Sonsukong als Piloten, sowie Heinz Schär als IJMC-Chefpunktrichter und Rita Schär als Supporterin teil. Wie aus dem folgende Bericht ersichtlich hat sich die lange Reise in jeder Hinsicht gelohnt. Aber alles der Reihe nach.


Am 11. Oktober ging es los mit dem Flug von Zürich über Peking nach Yantai. Für Chai war diese Variante zu einfach, darum startete er seine Reise in München. Reisezeit von Tür zu Tür 26 Stunden (Chai hatte etwas länger). Los ging es dann mit Trainingsflügen, Opening Ceremony, Welcome Dinner und was alle noch dazugehört. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Beiträge 2019 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Nach neun Jahren neue Füsse bekommen

Archivbild 26.5.2010, 18:01 Uhr

E. Japichino 2010 war es, da war ich noch nicht einmal Mitglied der Modellfluggruppe Rothrist, da wurde auf dem Plätzli ein Bänkli aufgestellt. Scheinbar gesponsort durch Ulis, da es auch Uelibänkli heisst. Leider wurde das Bänkli nicht so gepflegt, wie man es hätte sollen. Darum hat der Zahn der Zeit an der Substanz des Bänklis, vor allem an den Füssen, gezehrt. Unser Platzwart hat neue Füsse organisiert, welche von Chregu und Nico bereitgestellt worden sind.
Wie Kurt und ich aufs Plätzli kommen, steht das Bänkli auf 2 Holzrugel. Die alten Füsse hängen an den rostigen Schrauben, welche eigentlich gar nicht nötig wären, und die Demontage der Füsse zu einem schweisstreibenden Vergnügen macht.
Nach gut 2 Stunden ist es soweit, dass das Bänkli auf seinen neuen Füssen ruht. Sowohl Kurt wie ich sind probegesessen, und die Füsse haben den Test bestanden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beiträge, Beiträge 2019 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare